Jugendhauses Hahnebaum

Das Jugendhaus in Passeier

News

Wegprojekt Hahnebaum ist abgeschlossen

Die Sanierung der uralten Wegverbindung zwischen Hahnebaum und Moos wurde  von der Forstverwaltung Passeier entgültig abgeschlossen. Ebenso die Verbindung zwischen Hahnebaum und Rabenstein.

Entstanden sind zwei Wegvarianten:
Ein wunderschöner und ruhiger Waldweg führt nun vom Jugendhaus hinab zum Flussbett der Passer, auf dem E5 weiter nach Moos. Gehzeit ca. 30 Minuten.

Ein weiterer Weg führt fast eben Richtung Rabenstein und mündet auf die Hauptstraße vor dem Dorf Rabenstein, wo sich einst der Passeirer Wildsee befand.

Beide Wege sind detailliert ausgeschildert und bequem erreichbar.