Jugendhauses Hahnebaum

Das Jugendhaus in Passeier

Team

Südtirols Katholische Jugend

Südtirols Katholische Jugend (SKJ) ist eine selbstständige Jugendorganisation und beschäftigt sich mit der außerschulischen, kirchlichen Jugendarbeit in Südtirol auf Landes-, Bezirks- und Ortsebene.

In Südtirol gibt es rund  100 SKJ-Ortsgruppen mit 3.500 Mitgliedern. Die Ortsgruppen bilden das Herzstück des Vereins, welche von der Landesleitung mit dem SKJ Büro unterstützt werden.

Grundsäulen:

SKJ baut seine Programme und Aktionen auf drei Grundsäulen auf:

  • Jung sein
  • Christ sein
  • Solidarisch sein

Wirkungsfeld:

SKJ vermittelt Grundlagen der christlichen Lebensgestaltung und begleitet Jugendliche auf der Suche nach Lebenszielen und Sinngebung. Sie bietet Gemeinschaft und Begegnung in Gruppenstunden, Veranstaltungen und Feiern.

SKJ möchte den Glauben im Leben der Jugendlichen sichtbar und spürbar machen. Die jungen Menschen übernehmen in den Ortsgruppen und auf Landesebene selbst Verantwortung. Sie nehmen aktiv am Leben in Gesellschaft und Kirche teil.

Tätigkeitsbereiche:

SKJ plant auf den verschiedenen Ebenen Veranstaltungen, Projekte und Aktionen:

Gruppenstunden & Kurse wie

  • Spielekurse
  • Gottesdiensworkshops
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • religiöse Kurse

Events wie

  • SKJ Festival
  • Eurolager

Projekte wie

  • 72h-Projekt
  • Adventskalenderaktion
  • Fastenaktion

Basisausbildungen & Jugendfahrten wie

  • Weltjugendtreffen
  • Taizétreffen

SKJ-Downloads

  • Erlebnis Glaube?!
  • Taizé
  • durchSTARTen

SKJ-Koffer

  • „Gegen den Strom“
  • „Ein Koffer voll“
  • „Jugendkoffer Gewalt“
  • „Film ab! – Filmekoffer“

Nähere Infos gibt es auf der Homepage

www.skj.bz.it